top of page

Infrastructure-as-a-Service



Infrastructure as a Service, abgekürzt IaaS, ist eine Möglichkeit Clouddienste über einen Service Provider bzw. IT Dienstleister wie uns zu erhalten.

IaaS umfasst die Bereiche Server, Storage inkl. Backup, sowie IT Security Komponenten wie Firewalls.

Infrastructure as a Service bietet als virtuelle Umgebung, all das, was Sie für den Aufbau des eigenen Rechenzentrums, oder Teile dessen an Hard- und Software benötigen, ohne selbst Server oder Storagesysteme hosten zu müssen. Ebenso entfällt hier in der Regel die Verwaltung und Administration dieser. Manche Kunden möchten aber auch weiterhin die Möglichkeit der Administration Ihrer Systeme in der Hand haben, was auch kein Problem darstellt. Hier kann man über entsprechende Schnittstellen über die Clouddienste seine gesamte virtuelle in der Cloud gehostete Umgebung administrieren.

Ein weiterer Vorteil ist die deutlich erhöhte Skalierbarkeit und somit Flexibilität des eigenen Rechenzentrums. In der Regel wird über eine monatliche Pauschale alles abgedeckt. Sollte man irgendwann mehr, oder auch weniger Kapazität benötigen, kann man diese einfach dazu buchen, oder wegnehmen. Insbesondere Umgebungen, die Anwendungen mit stark schwankendem Bedarf an Server-, Netzwerk- oder Speicherkapazitäten haben, sollte man hier denken.

Man darf aber nicht außer Acht lassen, dass solche Flexibilität und externe Verwaltung in der Regel deutlich teurer ist, als eine eigene On-Premise Lösung. Daher empfehlen wir immer eine Gegenüberstellung von möglichen Szenarien, um diese gemeinsam mit dem Kunden zu besprechen und sich dann für einen geeigneten Weg zu entscheiden.

20 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page